Seite auswählen

Minna Rytisalo

Lempi, das heisst Liebe

 
«Dieses Buch ist für mich ein absoluter Glücksfall und zwar in dreierlei Hinsicht. Zum einen hat mich die raffinierte Erzählweise und die präzise Sprache durch und durch überzeugt. Lempis Geschichte wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei Lempi gar nie zu Wort kommt. Leser*innen können sich für die Lempi entscheiden, die für sie am besten scheint (vielen Dank übrigens, Frau Rytisalo, für die tolle Figur der Magd!). Zum anderen ist es ein Buch, das man breit empfehlen kann und viele verschiedene Leser*innen anspricht. Und nicht zuletzt ist dieses Buch wieder einmal ein Beweis dafür, dass man ein Buch nicht nach dem Cover beurteilen soll.»