Seite auswählen

Paola Peretti

In der Nacht hör’ ich die Sterne

 
«Ein kleines Buch wie eine Kirschblüte um Blätterwald der Neuerscheinungen. Berührend, authentisch erzählt macht es manchmal nachdenklich, lässt uns hinterfragen, zeigt Alltag aber auch Schicksal auf einfache und doch philosophische Art. Der Wechsel zwischen Verzweiflung, Rat- und Hilflosigkeit und Momenten des Glücks und des Lächelns hält uns im Bann. Immer wieder blitzt zwischen den dunkeln Wolken das einfache Glück und die Hoffnung auf, wie Sterne in der Nacht. Ein Buch das viele lesen sollten einfach aus Freude ein gutes Buch zu lesen oder um wieder die Augen und Ohren für das Wesentliche zu schärfen.»