Seite wählen

Hansjörg Schertenleib

Palast der Stille

 
«Hansjörg Schertenleib erzählt von den Segnungen der Stille, selbst gewählter Einsamkeit und von der Liebe, der Liebe zu den Tieren, zur Natur – und zu den Büchern. Eindringlich, wahrhaftig und schwebend leicht. In der heutigen Zeit, in der es manchmal unglaublich laut ist, ist dieses Buch ein warer Segen. Einkuscheln, Tee dazu und geniessen!»