Seite wählen

Iris Wolff

Die Unschärfe der Welt

 
«Einfache und präzise Sprache, die doch eine schwebende und für eigene Interpretationen offene Atmlsosphäre erzeugt.»