Seite auswählen

John Lanchester

Die Mauer

 
«JIn Lanchesters “Die Mauer” fliessen alle politischen Debatten ein, die heute geführt werden. Es zeigt eine Möglichkeit derer brutalen und krassen Konsequenzen auf. Der Autor entwirft ein Grossbritannien der Zukunft. Er spricht dabei alle grossen Themen der Stunde an: Brexit, Flüchtlingsströme, Migration. Joseph Kavanaghs Gedanken sind packend: Im einen Moment selbstironisch, sarkastisch und herrlich unterhaltsam, im nächsten fein, sensibel und poetisch. Die Last der Mauer erdrückt einem schier beim lesen. Trotzdem kann mensch das Buch nicht mehr aus der Hand legen, wenn mensch einmal angefangen hat.»