Seite auswählen

Karen Thompson Walker

Die Träumenden

 
«Vielleicht sieht er so aus, der Beginn vom Ende: In einer amerikanischen Kleinstadt verfallen mehr und mehr Menschen einem Schlafvirus: sie leben weiter, nur aufwecken kann sie keiner. Wie lebt der Rest der unter Quarantäne gestellten und immer stiller werdenden Stadt nun weiter? Ein unglaublich gut durchdachtes, berührendes und zum Nachdenken anregendes Gedankenexperiment von einer Autorin, welche sich für ihre Geschichten Zeit nimmt und verschiedenste Experten konsultiert. Zurück zu den Ursprüngen des Genres Dystopie: still, behutsam – darum aber umso eindringlicher!»