Seite auswählen

Gerhard Jäger

All die Nacht über uns

 
«Das Buch hat mich durch seine beklemmende Situation fasziniert und gleichzeitig auch verstört. Ein Soldat allein auf einem Wachturm an einem Grenzzaun mit dem Befehl zu schiessen falls jemand am Zaun auftaucht und das Land betreten will. Die Nacht ist lang, dunkel es regnet und stürmt. Der Soldat hält Rückschau auf sein Leben und ist der Verzweiflung nahe. Es geht um Flucht und Heimat – ein aktuelles Thema!»