Seite auswählen

Hilde Østby und Ylva Østby

Nach Seepferdchen tauchen. Ein Buch über das Gedächtnis

 
«Dieses Buch hat mich nachhaltig beeindruckt und beeinflusst. Da ich eigentlich kein “Sachbuchleser” bin, aber ich das Buch so gerne gelesen habe, denke ich, ist es sehr verständlich, flüssig, bildhaft, erklärend, vertiefend und relativ unterhaltsam geschrieben. Das Thema Gedächtnis hat mich grad aktuell sehr interessiert, sodass ich zu diesem Buch griff. Nun weiss ich viel mehr, verstehe ziemlich viel und habe sogar für meinen Alltag brauchbare Sachen ableiten können (obwohl es absolut kein Ratgeber ist, sondern ein Wissenschaftsbuch). Die beiden norwegischen Herausgeberinnen sind Schwestern, eine ist Neuropsychologin, die andere Autorin.»