Seite wählen

Karen Köhler

Miroloi

 
«Ein Buch, das uns Mut gibt und dankbar macht, in der heutigen Welt zu leben, das uns zeigt, wie gross unsere Freiheit ist, was uns das Vermögen Lesen und Schreiben zu können alles gibt. Die Geschichte einer Frau, die in einer unterdrückten Gesellschaft aufbegehrt und ausbricht, denn kein Mensch hat das Recht zu gehorchen (Hannah Arendt). Erzählt in einem Miroloi von Einhunderachtundzwanzig Strophen.»